Träger der Fachakademie Aschaffenburg

Die Fachakademie für Sozialpädagogik Aschaffenburg wird in der Trägerschaft der Caritas-Schulen gGmbH seit 2012 geführt.

Unsere Ziele

Caritas als Dienst am Nächsten gehört zum Auftrag und zu den elementaren Lebensäußerungen der katholischen Kirche. Eine Kultur des Helfens und Unterstützens kann sich in vielfältiger Weise und in sehr unterschiedlichen Einrichtungen darstellen.

Ein überzeugender Dienst ist die Förderung von Bildung und Erziehung – auch in Gestalt von Schulen. Der Bildungsauftrag von Schulen in katholischer Trägerschaft entspricht zunächst dem der öffentlichen Schulen. Schulen vermitteln Kompetenzen, sie unterstützen die Entwicklung von Persönlichkeit und fördern den Erwerb von Handlungsfähigkeit. Darüber hinaus gründen unsere Schulen ihre Arbeit auf ein christliches Verständnis von Mensch und Welt. Die Caritas-Schulen sind Bekenntnisschulen, die in Geist und Toleranz selbstverständlich Schülern aller Bekenntnisse und Überzeugungen offen stehen. Sie beruhen auf unserer christlichen Kultur und den christlichen Geboten. Wir erkennen in unserer Arbeit den Auftrag zur christlichen Werteerziehung, als Hilfe zur Lebensorientierung und Familienförderung.

Der Caritasverband für die Diözese Würzburg e. V. hat bereits in den 70er Jahren Schulen mit den Förderschwerpunkten Sprache, Lernen, sowie soziale und emotionale Entwicklung errichtet, um behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche zu fördern. Die Bemühungen basierten auf der Entwicklung und den neu gewonnenen Erkenntnissen auf dem Gebiet der Sonderpädagogik. Die Förderschulen des Caritasverbandes wurden zum Millenniumswechsel in eine eigenständige Organisationseinheit, der Caritas-Schulen gGmbH, einer 100%-igen Tochter des Caritasverbandes für die Diözese Würzburg, überführt.

Die fachliche Weiterentwicklung der Sonderpädagogik führte zu einer Neustrukturierung der Förderschullandschaft in den verschiedenen Landkreisen und Städten der Diözese. Seit 2002 wurden viele Förderschulen zu Sonderpädagogischen Förderzentren umgebaut, die beruflichen Schulen des Caritasverbandes wurden in die Caritas-Schulen gGmbH eingegliedert.

Alle unsere Schulen sind staatlich anerkannt.

Die Caritas-Schulen gGmbH ist heute der größte nicht öffentliche Schulträger in Unterfranken.

 

Website der Caritas-Schulen gGmbH

 

Hauptportal des Caritasverbandes der Diözese Würzburg