Einladung zum Treffen "Runder Tisch"

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis, liebe Studierende,

wie bereits viele von Ihnen wissen, wurde im September 2015 ein „runder Tisch“ ins Leben ge-rufen, um die Zusammenarbeit von Fachakademie und Praxis weiter zu intensivieren. Aus der Auftaktveranstaltung hat sich ein kleineres Gremium mit ca. 20 Teilnehmern gebildet, das sich in der Folge drei Mal getroffen und sich über verschiedene Themen ausgetauscht hat. Die Proto-kolle der Sitzungen können Sie auf der Homepage der Fachakademie unter „Kooperation mit der Praxis/Runder Tisch“ nachlesen. Aus der Auswertung dieser Treffen wurde deutlich, dass alle Teilnehmer den „runden Tisch“ als eine effektive Form der Kooperation bewerten und dies wei-terführen möchten.

Dieses Gremium möchte Ihnen die Arbeit und die Ergebnisse des „runden Tischs“ vorstellen und damit auch für neue Teilnehmer werben.
Deshalb möchten wir Sie herzlich

zum 2. großen Treffen „Runder-Tisch-Praxis-FakS
am Mittwoch, 23. November in der Zeit von 14.00 Uhr -16.00 Uhr
in die Fachakademie einladen.

Für unsere Organisation bitten wir Sie, sich zu dem Treffen per Fax oder E-Mail anzumel-den.
Im Namen des Gremiums „runder Tisch“ freuen wir uns auf den Austausch und die Zusammen-arbeit mit Ihnen

E. Diehm S. Bienefeld
Dipl.-Sozialpädagogin Dipl.-Sozialpädagogin

 

Einladungsschreiben mit Anmeldeformular

Kooperation mit der Praxis

Die Zusammenarbeit mit den Praxisstellen, die Praktikumsplätze vom Sozialpädagogischen Seminar bis zum Berufspraktikum zur Verfügung stellen, hat für uns oberste Priorität.

In einer kompetenzorientierten Berufsausbildung zur/m staatlich anerkannte/n Kinderpfleger oder zur/m staatlich anerkannte/n Erzieher/-in ist die enge Verzahnung zwischen der lernfeldorientierten Ausbildung an der Fachakademie und der berufsalltagsorientierten Umsetzung in den einzelnen Tätigkeitsfelder unerlässlich.

Hier finden Sie Informationen zu

  • FakS - Verein
  • Qualifizierung zur/m zertifizierten Praxisanleiter/-in
  • Runder Tisch mit Vertreter/-innen aus der Praxis, Studierenden und Dozent/-innen
  • Datenbank der Praxisstellen
  • Dokumentencenter

Qualifizierung zertifizierte/r Praxisanleiter/-in

Qualifizierung zur Praxisanleitung von Praktikantinnen und Praktikanten

Praktika sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher. Damit Praktika für das Lernen optimal genutzt werden können, ist eine qualifizierte Praxisanleitung von hoher Bedeutung und erfordert Berufserfahrung und eine Reihe von besonderen Kompetenzen. 

Praxisstellen mit zertifizierten Praxisanleiter/-innen

Wir bieten Ihnen mit dieser Qualifizierungsmaßnahme eine berufsbegleitende Fortbildung mit Zertifizierung an, in der Sie Fähigkeiten zur Praxisanleitung erwerben und erweitern können. 

Ziele der Qualifizierung

  • Die Teilnehmer/innen verstehen Praxisanleitung als einen kontinuierlichen Prozess
  • Die Teilnehmer/innen sind sich ihrer Rolle und unterschiedlichen Funktionen im Prozess der Anleitung bewusst und können damit umgehen
  • Die Teilnehmer/innen gestalten die Beziehung zur Praktikantin/zum Praktikanten reflektiert


Weitere Ziele und Informationen zur Organisation der Maßnahme entnehmen Sie bitte dem Prospiekt, den Sie in der Fachakademie erhalten.
Aufgrund der großen Nachfrage laden wir alle interessierten PraxisanleiterInnen zu einer weiteren Qulifizierungsmaßnahme von September 2016 bis Mai 2017 ein.

Zielgruppe: 

Erzieher/-innen mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung, die während der Qualifizierungsmaßnahme eine Jahrespraktikantin oder einen Jahrespraktikanten anleitet.

 

Aktuelle Termine für das nächste Seminar:

Modul 1: 22.-23.09.2017

Modul 2: 01.-02.12.2017

Modul 3: 23.-24.02.2018

Modul 4: 11.-12.05.2018

 

Bitte beachten Sie: Die Fortbildung beginnt am Freitag um 13.00Uhr!

 

Einladung für Kolleg/-innen mit mind. 2-jähriger Berufserfahrung

Seminarkonzept der Qualifizierungsmaßnahme

 

Zertifizierung als Praxisanleiterinnen

Wir gratulieren herzlich zur Zertifizierung als Praxisanleiterinnen:

 
Quelle: Fachakademie Aschaffenburg

Auf dem Bild sind von links nach rechts:

(hintere Reihe von links: Jutta Nickles, Sophia Allig, Jasmin Hirsch, Luisa Peter, Julia Immekus, Judith Keller, Kristin Hill, Karla Storjohann; vordere Reihe: Angi Dittfeld, Karin Beck, Annette Steigerwald, Sabine Haase, Lisa-Maria Haak, Madeleine Jung, Svenja Fürst, Maria Beißler, Agathe Schäfer (Referentin)


Runder Tisch 08.05.2018

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus der Praxis, liebe Studierende,

 

wir möchten Sie herzlich zum nächsten Treffen „Runder-Tisch-Praxis-FakS“ am  Dienstag, den 08.05.2018 von 13.30-15.30 Uhr einladen.

Wir treffen uns in der Fachakademie, Julius-Krieg-Str.3, 63741 Aschaffenburg

Komplette Einladung

 

 Kooperation Praxisstelle Fachakademie

 

Die Zusammenarbeit mit den vielfältigen Praxisstellen aus den unterschiedlichen Bereichen der Arbeitsfelder von sozialpädagogischen Fachkräften ist ein zentraler Baustein in unserer Ausbildung. Dieser Schwerpunkt drückt sich in jedem einzelnen Ausbildungsabschnitt vom Sozialpädagogischen Seminar bis zum Berufspraktikum aus.

Daher haben sich Ende September 2015 über 50 Kolleg/-innen aus der Praxis sozialpädagogischer Einrichtungen mit Studierenden und Fachdozent/-innen getroffen, um an dieser schon viele Jahre bestehenden Zusammenarbeit weiterhin gemeinsam zu bauen.

Unter diesem Menüpunkt "Runder Tisch" finden Sie Informationen, Einladungen und Ergebnisse aus diesen Veranstaltungen:

 

Einladung für das Treffen 19. Oktober 2017

__________________________________________

Protokoll des Treffens am 09.11.2016

Protokoll des Treffens am 29.06.2016

Protokoll des Treffens am 02.03.2016

Protokoll des Treffens am 25.11.2015

 

 

FakS-Verein

Zur Förderung des Kontaktes und der Zusammenarbeit zwischen der Fachakademie für Sozialpädagogik Aschaffenburg, ihren ehemaligen Studierenden und der sozialpädagogischen Praxis wurde im Jahr 1998 der gleichnamige Verein gegründet, kurz FakS-Verein!

 

Verständlich, dass man bei einem solchen Namen eine griffige Abkürzung braucht.

Wir wollen, die Verbundenheit von ehemaligen und derzeitigen Studierenden untereinander und mit der Fachakademie für Sozialpädagogik (FakS) fördern, sowie die Zusammenarbeit zwischen der FakS und der sozialpädagogischen Praxis vertiefen.
Weiter wollen wir als Verein zu berufspolitischen Themen das Wort ergreifen und somit das Ansehen des ErzieherInnen-Berufes fördern.
Überdies möchten wir modellhafte Projekte in sozialpädagogischen Feldern fördern und bereichern durch innovative Impulse aus der Praxis die Ausbildung zukünftiger Erzieherinnen und Erzieher.

Um diesen Zielen näher zu kommen und sie zu verwirklichen, veranstalten wir Vorträge, bieten Fortbildungen und Diskussionsabende an. Ebenso können bei den unterschiedlichsten Treffen alte Kontakte der ehemaligen Studierenden gepflegt und neue Kontakte geknüpft werden.

Beitrittserklärung

 

Aktuelle Informationen

Befragung unter den Berufspraktikant/-innen über die Zufriedenheit mit den Praxisstellen (pdf-Format)

Befragung unter den Berufspraktikant/-innen über die Zufriedenheit mit den Praxisstellen (rtf-Format)

Weitere Beiträge...

  1. Kooperation mit der Praxis