Qualität aus der Sicht der Kinder

Was macht eine Kindertagesstätte zu einer guten Kindertagesstätte. Darüber zerbrechen sich schon viele Erwachsene jahrelang den Kopf. Was sagen eigentlich Kinder dazu? 

Im Auftrag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ging ein Team um Prof. Dr. Nentwig-Gesemann dieser Frage nach und erhielt interessante Antworten von den Kindern selbst. Das Ergebnis dieser umfangreichen Studie, die Gespräche mit Kindern, Fotos und Zeichnungen von Kindern, Geschichten und Einschätzungen der betroffenen Akteure selbst auswertete, lässt sich in drei Hauptkategorien zusammenfassen: 

1. Individualität und Zugehörigkeit: Für Kinder ist wichtig, sich einer Gemeinschaft zugehörig und in der eigenen Individualität wertgeschätzt zu fühlen.

2. Kompetenzerleben: Für Kinder ist wichtig, sich selbst als kompetent zu erleben und als kompetent anerkannt zu werden.

3. Autonomie und Partizipation: Für Kinder ist wichtig, Möglichkeiten der Selbst- und Mitbestimmung zu erfahren. 

 

Die Ergebnisse der Studie finden Sie hier

Aktionstag Kinderrechte

Wie in jedem Jahr findet am 20. November 2017 weltweit der Aktionstag für die Kinderrechte statt. Angesichts globaler Krisen, Kriege und Hungersnöte tritt in der öffentlichen und persönlichen Wahrnehmung die Situation von Kindern aus dem Blick. Daher ist dieser Tag so wichtig. Die Vereinten Nationen haben ihn mit der UN- Kinderrechtskonvention von 1989 ins Leben gerufen. 

UNICEF - die Kinderhilfsorganisation der Vereinten Nationen - stellt umfangreiche Materialien zur Verfügung, die man z.B. in einer Kindergruppe gut einsetzen kann.

Zu den Materialien: https://www.unicef.de/mitmachen/aktionstag-kinderrechte/materialien-aktionstag-kinderrechte

 

Zertifikatsstudium für angehende Leitungskräfte

Die Deutsche Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF) der Technischen Universität Dortmund möchte auf ihr berufsbegleitendes Zertifikatsstudium „Leitung in Tageseinrichtungen für Kinder“ aufmerksam machen. Weitere Informationen findet Sie im anliegenden Werbeflyer sowie unter folgendem Link: http://www.zhb.tu-dortmund.de/ltk. Die Weiterbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte in Tageseinrichtungen für Kinder. Die DAPF bietet das Studium in Kooperation mit der TU Dortmund und dem Verband Bildung und Erziehung – Landesverband NRW e.V. an.

 

Anzahl der unter Dreijährigen in Krippen und Kindertagesstätten

Die Zahl der Kinder unter 3 Jahren in Kindertagesbetreuung ist zum 1. März 2016 gegenüber dem Vorjahr um rund 26.200 auf insgesamt knapp 719.600 Kinder gestiegen. Der Anstieg fiel damit weniger stark aus als in den Vorjahren (2015: + 32.600). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand der Ergebnisse zur Statistik der Kindertagesbetreuung weiter mitteilt, lag die Betreuungsquote am Stichtag bundesweit bei 32,7 Prozent (2015: 32,9 Prozent).

Nähere Angaben finden Sie unter Statistisches Bundesamt