Qualität aus der Sicht der Kinder

Was macht eine Kindertagesstätte zu einer guten Kindertagesstätte. Darüber zerbrechen sich schon viele Erwachsene jahrelang den Kopf. Was sagen eigentlich Kinder dazu? 

Im Auftrag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung ging ein Team um Prof. Dr. Nentwig-Gesemann dieser Frage nach und erhielt interessante Antworten von den Kindern selbst. Das Ergebnis dieser umfangreichen Studie, die Gespräche mit Kindern, Fotos und Zeichnungen von Kindern, Geschichten und Einschätzungen der betroffenen Akteure selbst auswertete, lässt sich in drei Hauptkategorien zusammenfassen: 

1. Individualität und Zugehörigkeit: Für Kinder ist wichtig, sich einer Gemeinschaft zugehörig und in der eigenen Individualität wertgeschätzt zu fühlen.

2. Kompetenzerleben: Für Kinder ist wichtig, sich selbst als kompetent zu erleben und als kompetent anerkannt zu werden.

3. Autonomie und Partizipation: Für Kinder ist wichtig, Möglichkeiten der Selbst- und Mitbestimmung zu erfahren. 

 

Die Ergebnisse der Studie finden Sie hier