Apps für Kinder

Das Deutsche Jugendinstitut in München hat eine Datenbank entwickelt, die Apps für Kinder und für Erwachsene, die mit Kinder arbeiten, enthält. Zu jeder der 500 aufgelisteten Apps gehören Angaben über die Verwendung, Praxisbeschreibungen und eine Bewertung über den sinnvollen Einsatz von Medienpädagogen dazu.
Eltern und pädagogische Fachkräfte können sich die Apps anhand einer Suchmaske nach Altersgruppe, Genre und Themen sowie nach didaktischen Schwerpunkten und Kosten anzeigen lassen. Zu einzelnen Apps liegen auch Praxisberichte vor, die zeigen, wie sich die Software in Kindertageseinrichtungen einsetzen lässt.

Zur Datenbank des DJI