Tag des Wassers am 22. März

Am 22. März 2017 wird der "Tag des Wassers" begangen. Verantwortlich dafür sind die Vereinten Nationen in Zusammenarbeit mit UNESCO, UN-HABITAT, der Weltbank und die UN DESA. Der internationale Weltwassertag 2017 steht unter dem gemeinsamen Leitthema "Wasser und Abwasser"
("water and wastwater")
.

Ziel des Internationalen Weltwassertages ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen.

Link zum Bundesumweltministerium

Link zur Kinderseite des BMUB