Krötenwandern bei Sonnenaufgang

Den Erdkröten über die Straße zu helfen, war das Ziel einer sehr frühen Sonntagmorgenwanderung des Umweltpädagogik-Kurses am 5. März 2017.

Dabei wurden die Kröten aus den Eimern am Krötenzaun des Lufthofweges zunächst einmal einer Geschlechtsbestimmung unterzogen. Im Protokollbogen des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) wurde dann die Anzahl von Männchen und Weibchen in der jeweiligen Eimernummer erfasst um somit Aussagen über die Wanderungen machen zu können. Dann wird der LBV im nächsten Jahr den Krötenzaun vielleicht mit etwas anderem Schwerpunkt aufbauen, denn durch die ebenfalls protokollierten Totfunde auf der Straße ergeben sich wichtige Infos zum Amphibienschutz.

Weiterlesen: Krötenwandern bei Sonnenaufgang

Überlebenstraining im Wald

Eisiger Wind und die Vorstellung eines heftigen Gewitters – was tun ? Oder eine Übernachtung im Wald steht an – wie baue ich mein Notfallbett ? Dazu war handwerkliches Geschick und Kraft zum Ästeschleppen gefragt beim Survivaltraining des Umweltpädagogik-Kurses  am 27. Januar 2017.

Weiterlesen: Überlebenstraining im Wald

Apps für Kinder

Das Deutsche Jugendinstitut in München hat eine Datenbank entwickelt, die Apps für Kinder und für Erwachsene, die mit Kinder arbeiten, enthält. Zu jeder der 500 aufgelisteten Apps gehören Angaben über die Verwendung, Praxisbeschreibungen und eine Bewertung über den sinnvollen Einsatz von Medienpädagogen dazu.
Eltern und pädagogische Fachkräfte können sich die Apps anhand einer Suchmaske nach Altersgruppe, Genre und Themen sowie nach didaktischen Schwerpunkten und Kosten anzeigen lassen. Zu einzelnen Apps liegen auch Praxisberichte vor, die zeigen, wie sich die Software in Kindertageseinrichtungen einsetzen lässt.

Zur Datenbank des DJI

Spielfest "freiRaum Rosenberg"

Eine Gruppe aus dem Übungskurs zu PMG im GK von Steffen Müller nahm am 01.04.2017 am Erlebnis- und Spielenachmittag auf dem „freiRAUM Rosenberg“ teil, der vom Förderverein Michel e.V.  erstmals organisiert wurde. Die Studierenden boten für die teilnehmenden Kinder und deren  Eltern das „Chaos-Spiel“ an. Begeisterte Kinder und ganze Familien nahmen das Angebot der FakS-Gruppe gerne an und suchten auf dem ganzen Jugendzeltplatz nach versteckten Spielstationen, lösten Rätsel und Sinnesparcours und erforschten die Natur.
Steffen Müller

Spielfest "freiRaum Rosenberg" vom Förderverein Michel e.V.

Spielfest "freiRaum Rosenberg" vom Förderverein Michel e.V.

Einladung Runder Tisch 25.04.2017

Der Runde Tisch von Studierenden, Praxisanleitungen und Dozent/-innen ist mittlerweile eine feste Institution geworden.
Das nächste Treffen findet am 25. April 2017 von 14-16 Uhr im Kindergarten St. Agatha (Treibgasse 7, Aschaffenburg) statt.